Versunkener Apfelkuchen

So meine lieben,

hier war es ja nun einige Zeit ruhig, leider. Aber das ist nun hoffentlich vorbei. Deshalb bekommt ihr nun passend zu der Jahreszeit ein leckeres Apfelrezept. 😉

Das gehört für mich einfach typisch zu dem Herbst.

Das Rezept ist von meiner Mama 🙂

 

Das Brauchst du:

  • 250 gr. Butter
  • 250  gr. Zucker
  • 4 Eier
  • 400 gr. Mehl
  • 1 TL. Backpulver
  • 750 gr. Äpfel (am besten eine süßere Art)

So machst du es:

  1. Den Backofen auf 190 °C vorheizen und eine Springform einfetten.
  2. Als nächstes die weiche Butter schaumig rühren und den Zucker dazu geben.
  3. Die 4 Eier nach und nach unterrühren.
  4. Nun das Mehl mit dem Backpulver mischen, sieben und löffelweise unter den Teig geben und gut vermengen.
  5. Jetzt die Äpfel schälen, entkernen und in Spalten schneiden.
  6. Den Teig in die Springform füllen und die Äpfel tief in den Teig drücken.DSC_0380
  7. Das ganze kommt nun für ca. 60 Minuten in den Backofen, anschließend aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und aus der Form lösen. Jetzt den Kuchen auf einem Gitterrost komplett auskühlen lassen.
  8. Nach belieben noch ein wenig Puderzucker drüber und schmecken lassen! 🙂

DSC01029

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Versunkener Apfelkuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s