Vanille Cupcakes mit weißer Schokolade

Hier kommen wir nun zu meinem Lieblings Grundrezept für Cupcakes. Dieses habe ich aus dem tollen Magazin „Torten dekorieren“.

Ich finde die kleinen Cupcakes einfach himmlisch, sie sehen nicht nur toll aus, sie schmecken auch noch lecker 😉

Hier in dem Rezept wird für das Topping eine Buttercreme gemacht, wem das allerdings zu „schwer“ sein sollte, kann das ganze auch mit Frischkäse machen, schmeckt auch sehr gut 🙂

Das ganze reicht für 12 Cupcakes, also perfekt für ein Muffinblech.

Das brauchst du:

Für den Teig

  • 125 gr Zucker
  • 125 gr Butter
  • 2 Eier
  • 1 TL Vanillearoma
  • 125 gr. Mehl
  • 2 gestr. TL Backpulver
  • 1-2 EL Milch
  • 75 gr. weiße Schokolade

Für das Topping

  • 350 gr. Puderzucker
  • 175 gr. weiche Butter
  • 2 EL Wasser
  • 1 TL Vanillearoma

So machst du es:

  1. Backofen auf 180 ° vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.
  2. Nun die Schokolade fein reiben (wie Parmesan 😉 )
  3. Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren.
  4. Die Eier und das Vanillearoma dazu und gut vermischen.
  5. Anschließend das  Mehl mit dem Backpulver mischen und in eine Schüssel sieben. Das ganze nun Löffelweise zu der Butter-Zucker Masse dazugeben und gut unterrühren.
  6. Jetzt kommt die feingeriebene Schokolade dazu, diese nun mit einem Löffel unterziehen.
  7. Der Teig sollte nun recht „flüssig“ sein, wirkt er zu trocken noch 1-2 Eßlöffel Milch dazu geben.
  8. Jetzt den Teig zu 2/3 in die Förmchen füllen, ich benutze dazu immer einen Spritzbeutel, da es bei mir mit dem Löffel immer eine Sauerei gibt und die Hälfte daneben landet. 😉
  9. Nun die Cupcakes für ca. 15 Minuten in den Backofen, bis sie eine kleine Kuppel haben.
  10. Anschließend auf einem Rost komplett auskühlen lassen, bevor ihr mit dem dekorieren anfangt.
  11. Jetzt kommen wir zu der Buttercreme. Zuerst sollte der Puderzucker in eine Schüssel gesiebt werden und die weiche Butter dazu, das ganze nun gut vermischen.
  12. Nun das Wasser und Vanillearoma dazu und so lange rühren bis eine weiche, helle, schaumige Masse entsteht.
  13. Die Masse mit einem Löffel in einen Spritzbeutel (am besten mit großer Sterntülle) füllen.
  14. Jetzt die Creme spiralförmig, von außen nach innen auf den Cupcake spritzen. Dabei in der Mitte die Tülle nach oben ziehen, das es ein Häubchen ergibt.
  15. Eventuell das ganze jetzt noch mit Streusel, Zuckerblumen oder Ähnlichem verzieren. Fertig!

DSC_0025[1]

Ich habe als Deko Zuckerblumen selbst gemacht, mit der Rosentülle aus dem „Torten Dekorieren“ Heft. Hat ganz gut funktioniert für´s erste mal 😉 Und die Masse mit roter Lebensmittelfarbe rosa gefärbt.

DSC_0026[1]

Dann viel Erfolg und lasst es euch schmecken! 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s