Himbeer Cupcakes

Hallo meine Lieben, heute gibt’s mal wieder ein neues Rezept, was ich mir ausgedacht habe 😉 ich hoffe es schmeckt euch allen. Meine Arbeitskollegen jedenfalls waren begeistert 😉

Das Rezept reicht für ca. 12 Stück

 

 

Das brauchst du:

Für den Teig

  • 125 gr. Zucker
  • 125 gr. Butter
  • 2Eier
  • 1 TL Vanillearoma
  • 125 gr. Mehl
  • 2 gestr. TL Backpulver
  • 1-2 Eßl Milch
  • 60 gr. Himbeeren (z.B. TK dann aber vorher auftauen lassen)

Für das Topping

  • 100 gr. Himbeeren
  • 1 Eßl. Zucker
  • 100 gr. Schmand
  • 2 Blatt Gelatine
  • 150 gr. Sahne (da gibt’s ganz tolle von Rama Creme fine mit Vanillegeschmack)
  • evtl. noch Schokoraspeln oder Ähnliches für die Deko

 

So machst du es:

  1. Als erstes den Backofen auf 180° vorheizen.
  2. Dann machen wir den Teig für die Cupcakes, dazu werden Butter, Zucker, Vanillezucker etwa eine Minute schaumig geschlagen.
  3. Anschließend kommen die beiden Eier und das Vanillearoma dazu, das ganze wieder gut verrühren.
  4. Jetzt Mehl mit Backpulver mischen, sieben und löffelweise zu der Buttermasse geben.
  5. Die Masse sollte nun recht flüssig sein, ist dies nicht der Fall dann noch 1-2 Esslöffel Milch unterrühren
  6. Zum Schluß kommen die Himbeeren dazu, diese sollte man am besten mit einem Löffel unterheben.
  7. Jetzt die Förmchen zu 3/4 mit dem teig füllen und für ca. 15 Minuten in den Ofen, anschließend gut abkühlen lassen, bevor ich mit dem Topping anfangt.
  8. Für das Topping werden nun die 100 gr. Himbeeren mit einem Eßl. Zucker püriert.
  9. 2 Blatt Gelatine einweichen.
  10. Zu den Pürierten Himbeeren kommt jetzt der Schmand, dieser wird gut eingerührt.
  11. Die eingeweichte Gelatine ausdrücken und in einem Topf bei schwacher Hitze erwärmen, nun Löffelweise die Himbeermasse zu der Gelatine geben und gut rühren.
  12. Sahne steif schlagen und unter die Masse heben. Das ganze nun für ca. 10 -15 Minuten kalt stellen. Die Masse wird etwas fester und lässt sich nun gut mit einem Spritzbeutel verarbeiten.
  13. Die Masse auf die abgekühlten Cupcakes spritzen, nach belieben dekorieren, fertig!

 

 

DSC_0166[1]Leider habe ich die Masse nicht gekühlt vor dem aufspritzen, daher ist mir das ganze etwas verlaufen… 😦 geschmeckt hat’s aber trotzdem 😉

 

Viel Freude beim Nachbacken und lasst es euch schmecken! 🙂

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s