Zwiebelkuchen

Die Most und Federweise Zeit hat begonnen und was passt da besser dazu als ein frischer, warmer, leckerer Zwiebelkuchen 😀

Das Rezept reicht für ein Blech voll 🙂

Als Teig wird hier ein Brotteig verwendet entweder selbermachen oder eine Brotbackmischung verwenden. Oder ein Pizzateig machen, passt auch. 😉 richtig gut schmeckt es mit Bauernbrotteig 🙂

Das brauchst du:

  • ca. 750 gr. Brotteig
  • 1 kg. Zwiebeln
  • 150 gr. Speck
  • 2 El. Butter
  • 3 Eier
  • 200 gr. Creme Fraiche
  • 200 gr. geriebener Käse
  • 1 Tl. Kümmel (ganz)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika edelsüß

So machst du es:

  1. Den Brotteig nach belieben zubereiten und zur Seite stellen.
  2. Jetzt kommt der unangenehmste Teil: Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden oder hobeln.
  3. Nun den Speck mit der Butter in einer Pfanne erhitzen und anbraten, nun nach und nach die zwiebeln dazu geben und glasig dünsten.
  4. Das ganze vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  5. Die Eier mit dem Creme Fraiche und dem Käse verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Kümmel abschmecken und unter die Zwiebelmasse heben.
  6. Nun den Brotteig auf einem eingefetteten Blech ausrollen und mit einem Handtuch bedeckt nochmals 25 Minuten gehen lassen.
  7. Als nächstes den Backofen auf 200°C vorheizen.
  8. Jetzt kommt die Zwiebelmasse auf den Teig und das ganze kommt nun für ca. 30 Minuten in den Ofen.
  9. Am besten direkt warm servieren mit einem Glas Most oder Federweiser! Lecker!!! 😀

Das ganze gab es gestern Abend bei uns statt mit Federweiser mit Federroter, auch sehr lecker. Leider war ich nicht schnell genug mit dem Foto, aber wenn es den das nächste mal gibt, werde ich ein Foto nachreichen 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s