Der spontane Minion

Anfang September hatte eine Freundin Geburtstag, sie ist totaler Minion Fan und ich habe ihr versprochen zum Geburtstag so einen 3D Minion zu zaubern. Da sie aber noch nicht wusste wie und ob sie feiern kann, weil eigentlich eine OP anstand, und erst ein Tag vor Ihre Geburtstag dann feststand das sie feiern kann, wurde es halt doch „nur“ ein kleiner Minion Kuchen.

Sie hat sich trotzdem riesig gefreut weil sie überhaupt nicht damit gerechnet hatte, weil es ja doch so spontan war.

_MG_4554

Minion milena

Gefüllt war er mit einem Schokoteig mit Schokotropfen drin und einer weißen Schokocreme umhüllt mit Ganache. 🙂

Nächstes Jahr gibt´s dann einen großen Minion, Milena! Versprochen!!! :*

Advertisements

4 Gedanken zu “Der spontane Minion

  1. Sehr Süß! Ich hatte letzte Woche auch das Vergnügen 🙂 Meine Nichte wollte unbedingt „Bob“ haben 🙂 Bei mir war es ein Zitronenkuchen mit Zitronencreme 🙂 Rezept folgt ebenfalls auf meinem Blog! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s